Zur Navigation (bitte Enter drücken) Zum Hauptinhalt (bitte Enter drücken)) Zu Suche (bitte Enter drücken))

Aktuelles

Neugründung - „Selbsthilfegruppe Junger Menschen mit Sozialphobie und Selbstunsicherheit"

Folgende Selbsthilfegruppe befindet sich in Gründung:

„Selbsthilfegruppe Junger Menschen mit Sozialphobie und Selbstunsicherheit"

Für Menschen mit Sozialer Phobie und Selbstunsicherheit, die 25 bis 40 Jahre alt sind.

 

Die Gruppe richtet sich an junge Menschen mit Sozialer Phobie und Selbstunsicherheit, die gemeinsam aktiv an ihren Zielen arbeiten und sich dabei gegenseitig unterstützen wollen.

Die Gruppe soll den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, voneinander zu lernen und in freundschaftlicher Atmosphäre neue Erkenntnisse zu gewinnen. Ebenso können die Gruppenmitglieder erfahren, dass Sie mit ihren Problemen nicht alleine sind und dadurch eine größere Akzeptanz für die eigenen Probleme gewinnen.

Die Gruppe verfolgt ebenfalls die Idee, dass Teilnehmer Aufgaben wie die Moderation einer Sitzung oder kurze Vorträge übernehmen können, wenn sie dies wünschen. Zudem sind gemeinsame Ausflüge angedacht.

 

-  wichtig ist die Bereitschaft der Teilnehmer, für de eigenen Ziele in der Gruppe arbeiten zu wollen

-  in der Gruppe Besprochenes bleibt in der Gruppe und wird nicht nach außen getragen, damit sich die Teilnehmer trauen, persönliche Dinge von sich zu erzählen

- die Teilnehmer werten nicht die Aussagen des Sprechende, damit keiner Angst haben muss, etwas Falsches zu sagen

 

Interessierte Betroffene können sich bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn melden.

Telefon: 0228-94 93 33 17

oder

Mail: selbsthilfe-bonn@paritaet-nrw.org